Baumschnitt + Baumpflege Tübingen

Baumschnitt + Baumpflege Tübingen header image 2

Wann darf man einen Baum fällen?

Häufig (vor allem nach heftigen Stürmen) bekomme ich Anfragen folgender Inhalte :

  • Wann darf ein  Baum gefällt werden?
  • Ist der Baum noch gesund?
  • Kann der Baum auf mein Haus fallen oder ist er standsicher ?

Zeitpunkt für Baumfällarbeiten
Bezüglich des Zeitpunktes für Baumfällarbeiten im eigenen Garten hat sich in den letzten Jahren eine einschneidende Änderung ergeben. Durfte früher ein Baum nur im Winter gefällt werden, ist dies nun das ganze Jahr über möglich.
Einzige Einschränkung kann eine Baumsatzung sein, welche sich manche Gemeinden gegeben haben.

Im Außenbereich darf weiterhin zwischen dem 01. März und dem 30. September nicht gefällt werden.

Unabhängig von diesen Vorschriften gilt: Das Brutgeschäft wild lebender Tiere darf durch die Baumfällung nicht eingeschränkt werden.

Baumkontrolle
Bevor Sie einen Baum fällen, ist es ratsam, sich fachkundigen Rat einzuholen. Wer sich über Standsicherheit und Gesundheit seiner Bäume Klarheit verschaffen will, sollte eine Baumkontrolle durchführen lassen.

Diese Baumkontrolle beinhaltet auch Vorschläge für baumerhaltende Maßnahmen, die vor Schäden weitgehend schützen. Die Kosten für solche Vorsorgemaßnahmen sind oft geringer als Schadensfolgekosten oder die Kosten für eine Baumfällung.

Ist die Fällung eines Baumes unausweichlich, so sollte sie nicht aufgeschoben werden. So haben die – fast zeitgleich – aufgetretenen Sommerstürme in 2011 und 2012 zu zahlreichen Schäden geführt, die unter Umständen hätten verhindert werden können, wenn die Bäume rechtzeitig gefällt worden wären.

Tags: Aktuelles zu Baumpflege · Baumpflege im Jahreslauf · Tipps