Baumpflege Tübingen

Baumpflege Tübingen header image 2

Geschenkgutschein Obstbaumschnitt Kurs: „Es war mit Sicherheit das originellste Geschenk“

14.03.2013

Geschenkgutschein für einen Obstbaumschnitt-Kurs

Im vergangenen Dezember habe ich in diesem Blog kurz darauf hingewiesen, dass sich ein Baumschnittkurs – verpackt als  Geschenkgutschein – hervorragend als Geschenk eignet. Eine Gartenbesitzerin aus Rottenburg hatte mich seinerzeit auf die Idee gebracht.

Obwohl ich für den Geschenkgutschein, außer eben in meinem Blog, keinerlei Werbung gemacht hatte, kam die Sache sehr gut an, und so lag auf ein paar Gabentischen eben auch ein Baumschnittkurs. „Es war mit Sicherheit das originellste Geschenk“ hat mir im Januar ein Kunde aus Dettenhausen geschrieben, der seinen Schwager mit einem Kurs überrascht hatte.

Der erste Gutschein für einen Öschberg Palmer Obstbaumschnittkurs wurde am vergangenen Samstag eingelöst. Im Stuttgarter Süden, in der Nähe des Birkenkopfes – ein Hausgarten mit mehreren Stein – und Kernobstbäumen. Die Obstbäume werden genutzt für Tafelobst, Most und Likör und sollen natürlich in gutem Zustand erhalten bleiben.

Für den Beschenkten ist die Gartenarbeit ein wichtiger Ausgleich für eine anstrengende Berufstätigkeit. So fand ich für fast drei Stunden einen aufmerksamen „Lehrling“ in Sachen Obstbaumschnitt.

Bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein ging es an einen als Niedrigstamm gesetzten Baum – die erste Astserie ab ca. 70 cm von der Mitte abgehend und dann zwei weitere übereinander.
Durch diese Anordnung der Leitäste ergab sich am Baum das übliche Problem: Die oberen Partien beschatten die unteren, Wachstum und Früchte entstehen nur an der Peripherie der Krone. Zudem war die Mitte des Baumes sehr schwach.

Nach einer allgemeinen Einführung in Kronenaufbau, Wachstumsgesetz, Schnittführung und Werkzeughandhabung folgten die Baumansprache und die Festlegung des Pflegezieles.

Anschließend  die praktische Umsetzung der Theorie, beginnend mit der Festlegung der Mitte und dem behutsamen Einkürzen der überbauenden Kronenpartien.

Mit Erklärungen, Fragen und Antworten benötigte ich zwar fast zwei Stunden für einen einzigen Baum. Aber die Zeit war gut investiert – denn ihr Besitzer wird den übrigen Obstbäumen in seinem Garten mit Sicherheit einen fachkundigen Schnitt angedeihen lassen.

Tags: Aktuelles zu Baumpflege · Allgemein · Baumschnittkurse · Tipps

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse einen Kommentar