Baumpflege Tübingen

Baumpflege Tübingen header image 2

Schnittkurs im historischen Baumgartenring der Gesamtanlage Nehren, 7.3.2015



Impression vom Schnittkurs im vergangenen Jahr - © baumpflege tübingen

Nachdem der letztjährige Kurs im selben Garten auf sehr positive Resonanz bei Kursteilnehmern und Grundstücksbesitzer gestoßen ist,  wollen wir auch in diesem Jahr wieder einen Schnittkurs in Nehren anbieten.

Dieser Kurs ist nicht zuletzt wegen seiner malerischen Lage im Scheunengürtel direkt neben der Veitskirche, bei der hoffentlich wieder die Turmfalken bei Balz und Brutgeschäft beobachtet werden können, etwas ganz Besonderes!

Für Teilnehmer des letztjährigen Kurses könnte es interessant sein, wie die Bäume auf den Schnitt reagiert haben und wie nun weiter an der Entwicklung einer Oeschbergkrone bzw. einer Verbesserung der Kronenbelichtung und Statik vorgegangen wird.

Inhalte des Kurses:

  • Werkzeugkunde rund um die Obstbaumpflege (Sägen, Obstbaumscheren, verschiedene Leitern, Hochentaster vs. Säge mit Obstbaumleiter)
  • Aufbau der Oeschbergkrone in Theorie und Praxis.Jungbaumschnitt und Pflege am Beispiel von zwei einjährigen Birnbäumen (Erziehungsschnitt, Knospen ausbrechen, An- und Abbinden mit Goldweidenruten, Wundverschluss, Baumscheibe und Düngung)
  • Das Weißen der Stämme mit Kalk – eine uralte Technik, die es Wert ist wieder angewendet zu werden! (Erklärung zur Technik und den Vorteilen)
  • Kronenumstellung auf das Oeschbergsystem bei Altbäumen – Möglichkeiten und Grenzen je nach Baumzustand. Da auf dem Grundstück Bäume aller Alterstufen und verschiedener Vitalität vorhanden sind, kann dies in der Praxis gut aufgezeigt werden.
  • Nach einer kurzen Mittagspause gibt es die Möglichkeit, das Gezeigte unter fachkundiger Anleitung in der Praxis anzuwenden. (Bitte Lieblingswerkzeug mitbringen)

Kursdauer von 09:30 Uhr bis 12:OO Uhr (Theorie und Schnittdemonstrationen an ausgewählten Bäumen). Mittagspause bis 12:30 Uhr, anschließend praktische Übungen bis ca. 15:30 Uhr.
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
Kursgebühr: 20 Euro
Treffpunkt: 09:30 Uhr vor dem Eingangsportal der Veitskirche (Parkplätze entlang der Hauchlinger Straße und hinter dem Rathaus vorhanden)

Anmeldung erforderlich:
Baumpflege
Rickmer Stohp
72076 Tübingen
07071-640588
info@baumwart-baumpflege.de

Tags: Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse einen Kommentar