Baumpflege Tübingen

Baumpflege Tübingen header image 2

Versorgung mit Nährstoffen! Viele Obstbäume müssen gedüngt werden

Wie dieser Obstbaum in Tübingen Waldhausen leiden viele Obstbäume unter einem akuten Mangel an Grundnährstoffen und Spurenelementen

Wie dieser Obstbaum in Tübingen Waldhausen leiden viele Obstbäume unter einem akuten Mangel an Grundnährstoffen und Spurenelementen - ©Baumpflege Tübingen, R. Stohp

Was für alle Nutzpflanzen gilt, gilt selbstverständlich auch für Obstbäume: Sie müssen in ausreichender Menge mit Grundnährstoffen und Spurenelementen versorgt werden. Bäume, die auf Dauer unterversorgt sind, tragen nicht nur weniger Früchte. Sie werden auch anfällig für Baumkrankheiten und Schädlinge.

Der Bestand an alten Obstbäumen geht seit Jahren drastisch zurück. Vor allem den Rückgang bei Apfel- und Birnbäumen bezeichnen Fachleute als alarmierend.
Neben Krankheiten wie Feuerbrand und Schädlingsbefall gelten vor allem die mangelhafte Baumpflege und die schlechte Versorgung mit Nährstoffen als Ursachen für das Absterben der alten Baumbestände.
Bis vor einigen Jahrzehnten wurden Streuobstwiesen regelmäßig gedüngt. Seitdem sich Hochstämme unter wirtschaftlichen Aspekten nicht mehr lohnen, wurde auf die Düngung verzichtet. Das Resultat: Der Nährstoffgehalt der Böden ist seit vielen Jahren rückläufig; viele Bäume sind chronisch unterversorgt.

Nährstoffmangel erkennen

  • Ob es einem Obstbaum z.B. an den Grundnährstoffen Stickstoff (N), Phosphor (P), Kalium (K) und dem wichtigsten Spurenelement Magnesium (Mg) fehlt, lässt sich nicht selten schon am Auftreten bestimmten Symptomen erkennen.
    Nährstoffmangel führt häufig dazu, dass sich die Blätter des Obstbaums bereits im August oder September verfärben. Was man als Laie vielleicht als Boten eines zu frühen Herbstbeginns deutet, ist in Wahrheit das vorzeitige Absterben der Blätter.
  • Wird der Baum zu wenig mit Kalium versorgt, färben sich die Blätter meist braun. Eine rötliche bis bronzene Verfärbung der Blätter ist ein Indiz dafür, dass der Baum einen Phosphormangel aufweist.
  • Auf einen Mangel an Magnesium deutet u.a. hin, wenn sich die Blätter zwischen den Adern gelb verfärben und diese Vergilbung abgegrenzt ist zu den noch grünen Flächen. Wenn Ihr Obst saurer schmeckt als in früheren Jahren, deutet der Mangel an Zucker ebenfalls darauf hin, dass es dem Baum an Magnesium mangelt.

Bodenanalyse als Schlüssel für die erfolgreiche Düngung

Ein aussagekräftiges Ergebnis über den tatsächlichen Status der Nährstoffversorgung und die daraus resultierende Düngung erhält man freilich nur durch eine gezielte Analyse des Bodens. Dabei wird eine Bodenprobe von einem Labor auf den Gehalt an Grundnährstoffen und - auf Wunsch - auf weitere Nährstoffe untersucht. Auf Basis der Analysewerte gibt das Labor zudem eine individuelle Düngeempfehlung.

Mein Komplettservice rund um die Nährstoffversorgung Ihrer Obstbäume

Auf Wunsch übernehme ich für Sie den kompletten Service rund um die Nährstoffversorgung Ihrer Obstbäume.

Meine Leistungen:

  • Entnahme der erforderlichen Bodenproben auf Ihrer Streuobstwiese bzw. in Ihrem Garten. (Die Anzahl der Probeentnahmen hängt ab u.a. von der Anzahl der Bäume und der Größe des jeweiligen Areals
  • Verarbeitung der Einzelproben zu einer aussagekräftigen Mischprobe.
  • Beauftragung des Analyselabors
  • Beratung hinsichtlich der erforderlichen Düngemaßnahmen und Produkte (mineralische Dünger, organische Dünger)
  • Durchführung der Düngemaßnahmen mit einer manuellen Düngelanze. Gezieltes Einbringen der erforderlichen Nährstoffe direkt bis an die Wurzeln der Obstbäume.
  • Beratung über geeignete natürliche Maßnahmen zur kontinuierlichen Nährstoffversorgung Ihrer Obstbäume.

Die Entnahme der Bodenproben ist das ganze Jahr über möglich. Der beste Zeitpunkt für die Düngung der Bäume ist von Spätherbst bis ca. Mitte März
Die Kosten für Probeentnahme, Labor und Düngemaßnahmen richten sich nach

  • Anzahl der Obstbäume bzw. der erforderlichen Probeentnahmen
  • Entfernung Tübingen / Einsatzort
  • Laborkosten
  • Anzahl der erforderlichen Düngepunkte
  • Materialkosten Dünger

Sie haben Fragen oder wünschen ein entsprechendes Angebot für Ihre Obstbäume?
Rufen Sie mich an - 07071-640588  oder senden Sie mir eine Nachricht.
Ich berate Sie unverbindlich und erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.

Tags: Allgemein

1 Antwort bis jetzt ↓

Hinterlasse einen Kommentar