Fruchtholz fördern durch Abbinden

Von Rudolf Thaler

Wer Obstbäume schneidet, sollte sich in den Wachstumsgesetzen auskennen. In seinen legendären Schnittkursen hat dies Helmut Palmer immer wieder betont. Eines dieser Gesetze lautet: ‚Was steil steht wächst, was flach steht trägt (fruchtet).‘ Wer sich dieses Wissen zu eigen macht, kann selbst junge Bäume
schneller dem Ertrag zuführen, indem er künftige Fruchttriebe aus ihrem natürlich ansteigenden Wuchs auf Flach stellt. Dies kann über zwei vollkommen gegensätzliche Maßnahmen bewerkstelligt werden. Einerseits durch Triebe abbinden und andererseits durch Triebe entsprechend richtig beschneiden.
Befassen wir uns zunächst mit dem………

Den vollständigen Text Fruchtholz fördern durch Abbinden zum Downloaden als PDF

Kontakt aufnehmen

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
    Vor dem Absenden müssen Sie in die Datenschutzerklärung einwilligen.

    Hinweis zum Datenschutz: Die hier gewonnenen Informationen werden vertraulich behandelt. Ohne Ihr Einverständnis werden keine Daten von Ihnen veröffentlicht oder Dritten zugänglich gemacht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Lesen Sie dazu die Datenschutzerklärung.

    Baumpflege Tübingen
    Rickmer Stohp
    Heuberger Tor Weg 5
    72076 Tübingen
    Telefon: 07071-640588
    E-Mail: info@baumwart-baumpflege.de